×
Unternehmer:innen im Portrait | Interview
Oliver Albrecht, Business-Mentor & Unternehmer

Oliver Albrecht, Business-Mentor & Unternehmer

In der pul­sie­ren­den Stadt Ber­lin, die sich durch eine Mi­schung aus his­to­ri­scher Be­deu­tung und mo­der­ner In­no­va­tion aus­zeich­net, wurde ein be­son­de­res Ta­lent im Be­reich des di­gi­ta­len Mar­ke­tings ge­bo­ren: Oli­ver Al­brecht. Als einer der re­nom­mier­tes­ten Un­ter­neh­mer und Busi­ness-Men­to­ren un­se­rer Zeit, hat Oli­ver den Weg vie­ler Mar­ken im Be­reich Mar­ke­ting und Ver­trieb nach­hal­tig ge­prägt. Sein Ver­ständ­nis für die Fu­sion von Be­wegt­bild, Musik und NLP-Tech­ni­ken stellt nicht nur die rei­nen In­for­ma­ti­o­nen in den Vor­der­grund, son­dern zielt dar­auf ab, den Zu­schauer auf eine emo­ti­o­nale Reise mit­zu­neh­men. Es sind diese kre­a­ti­ven An­sätze, die dazu bei­ge­tra­gen haben, dass Mar­ken wie Stei­gen­ber­ger & Con­stan­ti­nous Bros sowie her­aus­ra­gende Per­sön­lich­kei­ten wie Her­mann Sche­rer und To­bias Beck in der di­gi­ta­len Land­schaft glän­zen konn­ten. 

Wir freuen uns heute dar­auf, einen tie­fe­ren Ein­blick in den Wer­de­gang, die Vi­si­o­nen und die Me­tho­den von Oli­ver Al­brecht zu er­hal­ten. Las­sen Sie uns ge­mein­sam hin­ter die Ku­lis­sen von einem der füh­ren­den Me­di­enex­per­ten un­se­rer Zeit bli­cken.

Wie hat Berlin, Ihre Geburtsstadt, Ihre unternehmerische Reise und Ihre Denkweise beeinflusst?

Berlin ist die Stadt der Gegensätze und Möglichkeiten, hier entstehen Ideen und man wird immer wieder gefordert, sich neu zu erfinden. In meiner ehemaligen Heimat fusionieren Kultur, Innovation und Freiheit auf einer einzigartigen Ebene, die meiner Auffassung nach jeden Unternehmer prägen. Berlin hat mich gelehrt, dass das Unmögliche möglich ist und dass wahre Innovation am Schnittpunkt verschiedener Welten entsteht. Dabei sind Sprache, Kultur und Ideen in Berlin zu verschiedenen, je nach Bezirk, dass man von einem Startup-Ökosystem bis hin zur Kunstszene alle Bereiche entdecken kann.

Besonders beeindruckend ist in Berlin die Art des Vernetzens gewesen, so trifft man als junger Mensch auf Hauspartys mal einen Investor, einen kreativen Filmemacher oder gar den Chef von einer namhaften Produktionsfirma und kommt schnell ins Gespräch. Kurz gesagt, Berlin hat in mir den Wunsch entfacht, Grenzen zu überschreiten, mit Menschen ins Gespräch zu kommen und direkt die eigenen Wünsche und Ideen zu kommunizieren.

Sie sind bekannt dafür, Markengeschichten tief in den Emotionen der Zuschauer zu verankern. Was macht eine wirklich effektive und emotionale Markengeschichte aus?

Emotionen sind wie die Bindung eines guten Buches, sie bieten Form und Rahmen für die Geschichte. Ein Unternehmen ohne eine Story ist wie ein Mensch ohne Seele, denn es geht darum greifbar und nahbar für unsere Umwelt zu werden. Es geht auch darum, die tiefsten Wünsche und Bedürfnisse von Menschen anzusprechen und Ihnen einen Pfad zur Verwirklichung Ihrer Träume zu bieten. Hier kommt das Storytelling und die Micro-Experience ins Spiel, die eine Reise vom Ist-Zustand zu einem neuen Ich beschreiben, angereichert mit Highlights, die uns immer wieder Momente des Glücks aufzeigen und vermitteln. 

Es darf in einer Marke weder an Authentizität noch an Emotion fehlen, da die Menschen spüren, ob etwas echt ist oder nur eine plumpe Marketing-Fassade. Besonders in der digitalen Welt lassen sich Emotionen schwer transportieren, daher sind Stilmittel wie Filme, Produkt-Highlights und Storytelling ein wichtiger Schritt dahin, Marken sichtbarer für Ihre Kunden zu gestalten. Kurz: Eine Marke sollte im Marketing nicht wie aufgesetzte Werbung wirken, sondern ein Entertainment für den Kunden sein, welches seine Wünsche und Visionen stärkt.

Wie integrieren Sie NLP-Elemente in Ihre Filme und warum ist das so effektiv, um den Zuschauer emotional zu involvieren?

Jeder Mensch hat eigene Muster, Rituale und Verhaltensweisen, auch Programme genannt, welche immer wieder ablaufen. Dies ist der Grund, warum wir auch Entscheidungen treffen, weil wir ein Muster sehen, welchem wir verfolgen. Dies spiegelt sich auf den Ebenen der Beziehungen, dem Kaufverhalten und der Freundschaft wider, an diesen Stellen können wir mithilfe von Sprachmustern, Fragen und einem offenen Geist ansetzen, neue Impulse zu schaffen. Dabei bedienen wir uns diverser NLP (Neurolinguistisches programmieren) Techniken, um zum Beispiel durch das Rahmen, spiegeln und Chunking eine Situation wider zurückzuholen und auch neue Erfahrungen zu verankern.

Diese Stilmittel in der Kommunikation über Bilder, Worte und Musik ermöglichen es, einer Marke die Pol-Position beim Kunden zu erreichen. Besonders bei Events kann so durch Filme und Wörter und Musik das erlebte erneut aufgerufen und verstärkt werden. Durch den Einsatz von sprachlichen Mustern, Metaphern und Ankerpunkten erzeugen wir ein tiefgehendes emotionales Engagement. Warum? Weil NLP es ermöglicht, unbewusste Prozesse bewusst zu machen und damit den Zuschauer auf einer tieferen Ebene zu erreichen. Dabei bleibt die ethische Verantwortung immer im Fokus, denn NLP ist ein mächtiges Werkzeug, das verantwortungsvoll eingesetzt werden muss, um den Kunden eine freie Wahl zu lassen.

Was war die größte Herausforderung, die Sie überwinden mussten, bevor Tobias Beck auf Sie aufmerksam wurde und welche Lektionen haben Sie daraus gezogen?

Um am Markt als außergewöhnliche Marke wahrgenommen zu werden, musste ich unsere Prozesse intern optimieren, um die Mischung aus digitalem und analogem Marketing zu schaffen. Bis zu diesem Zeitpunkt kamen viele Kunden unseres Unternehmens durch Empfehlung, daher war es wichtig, sich eine Markenkommunikation zu erschaffen. Dadurch konnten wir unseren Kunden vermitteln, weshalb eine digitale Marketingstrategie so entscheidend ist. Der Speaker und Coachingmarkt ist ein Drahtseilakt zwischen Berührungspunkten mit Menschen und der Vermittlung von Informationen, daher gilt es als Marke Sichtbarkeit durch Entertainment, Polarisierung und Expertise sowie auch Mehrwert durch fachliche Informationen aufzubauen.

Das Lernen effektiver Marketing- und Vertriebsstrategien, ohne meine Werte und Integrität zu opfern, war ein echter Balanceakt. Die für mich als Unternehmer wichtigste Lektion daraus war die Erkenntnis, dass Erfolg und ethisches Handeln keine Gegensätze sein müssen. Sie können — und sollten — Hand in Hand gehen.

Welchen Einfluss hatte die Zusammenarbeit mit Tobias Beck und anderen Branchengrößen auf Ihre Karriere?

Die Zusammenarbeit mit bekannten Branchengrößen wie Tobias Beck, Hermann Scherer, Steigenberger und weiteren Marken ist wie Leistungssport; wenn du mit den Besten trainierst, wirst du auch selbst über dich hinauswachsen. Insbesondere hat es mein Verständnis für die Bedeutung eines soliden Netzwerks geschärft und mir den Wert von unternehmerischen Entscheidungen deutlich gemacht. Viele Entscheidungen im Coaching und Trainer-Markt werden schnell und entschlossen getroffen, diese Art der Arbeit war bis dato für mich selten im Agenturgeschäft.

Besonderen Einfluss hatten in der Zusammenarbeit auch der enge Kontakt zu den Teilnehmern, wodurch man als Filmemacher und Marketingexperte einen besseren und tieferen Einblick in die Wünsche und Herausforderungen der Teilnehmer erlangt. Dieses Wissen konnten wir im Unternehmen gut umwandeln und Lösungen für unsere Kunden und deren Teilnehmer entwickeln, wodurch wir ein enormes Wachstum erfahren haben. Schlussendlich, braucht man menschlich immer wieder die Balance aus Energie und Erholung, da unsere Branche ein rasantes Wachstum, schnelle Entscheidungen und enorme technologische Entwicklungen mit sich bringen.

Wie definieren Sie „ethisches Marketing und Vertrieb“ und warum ist es so wichtig, besonders im Coaching-Bereich?

Ethisches Marketing und Vertrieb bedeuten für mich, in jeder Phase des Kundenkontakts Transparenz und Aufrichtigkeit zu wahren. Im Coaching-Bereich ist dies besonders kritisch, da wir oft mit Menschen in sensiblen Lebensphasen arbeiten. Unser Ansatz sollte immer sein, echten Mehrwert zu bieten und nie die kurzfristige Monetarisierung über das langfristige Wohl des Klienten zu stellen. Die Coaching und Trainingsbranche hat in den letzten Jahren ein waren Hype erlebt, dabei sind Ausbildungen in jeder Vielfalt zu finden, dabei sollten die Werte, Ethik und Verantwortung noch stärker Teil der Branche werden.

Sehen wir es aus der Perspektive des Kunden, ist schier die Flut an Angeboten am Markt kaum noch überschaubar. Anbieter von Programmen und Ausbildungen können kaum noch in Ihrer Qualität betrachtet werden, da Marketingmaßnahmen die eigentlichen Werte und Ansätze der Anbieter selten widerspiegeln. Genau hier gilt es: Qualität und Werte vor Quantität und Umsatz.

Sie haben einmal gesagt: "Erfolgreicher und planbarer Umsatz im Coaching-Bereich basiert auf einer festen Grundlage von ethischem Marketing und Vertrieb." Könnten Sie uns mehr über diesen Gedanken und die dahinter stehenden Prinzipien erzählen?

Der Gedanke ist simpel und zugleich entscheidend: Wenn du als Anbieter von Kursen und Programmen ethisch handelst, baust du Vertrauen auf. Und Vertrauen in die Marke ist die Währung im modernen Marketing- Dies führt zu einer höheren Kundenbindung, einer starken Vertrauensbasis und somit zu besseren Ergebnissen für die Kunden. Letztendlich werden Empfehlungen und Referenzen damit zu einem immer wichtiger werdenden Indikator für Qualität, was letztlich zu planbaren Umsätzen führt. Die Prinzipen dahinter sind Transparenz, Authentizität und das Streben nach echter Lösung für den Klienten. Wenn diese Faktoren stimmen, folgen Aufträge und Umsatz ganz automatisch - unsere Kunden merken, ob Marketing ein Tool ist oder aus dem Herzen geschaffen wird.

»Wenn du als Anbieter von Kursen und Programmen ethisch handelst, baust du Vertrauen auf.«Was war der Auslöser für Ihre Entscheidung, von Berlin nach Zypern zu ziehen und wie beeinflusst dieser Standortwechsel Ihre Arbeit?

Der Hauptgrund für den Umzug von Berlin nach Zypern war meine Leidenschaft für die Sonne und das Temperament der zypriotischen Kultur. Die Insel Zypern bietet mir ein angenehmes Klima, mit sommerlichen Temperaturen sowie auch die Flexibilität, mein Business mehrsprachig und international auszubauen. Die Digitalisierung und die Bereitschaft digitale Prozesse zu schaffen, ist in meiner neuen Heimat stärker ausgeprägt als man es auf den ersten Blick vermuten mag.

Durch die geografische Distanz musste ich mehr auf digitale Prozesse und Tools setzen, was letztendlich auch zu einer stärkeren Verbindung zwischen Automatisierung und Personalisierung führte. Täglich spüre ich, wie das Wort digital auf Zypern kaum noch wegzudenken ist, dabei werden u.a. Steuern, Miete, Einkäufe (auch unter 5 Euro) usw. ohne Kommentare, mit Karte bezahlt. Für mich sind dies klare Signale, dass digitales Marketing 4.0 die Zukunft unserer Welt weiter beeinflussen wird.

Was ist die P.A.C.E. Methode und wie hilft sie Trainern und Coaches dabei, ihre Geschäfte zu skalieren?

Die PACE Methode steht für 4 Säulen im digitalen Marketing und Vertrieb. Im Kern geht es darum, mit minimalen Ressourcen den maximalen Output zu erzielen, dabei aber niemals die Bedürfnisse des Kunden aus den Augen zu verlieren. Die Methode gibt Trainern, Coaches und Unternehmen ein solides Fundament, auf dem sie ihr Business skalieren können, ohne die Qualität oder Kundenzufriedenheit aufzugeben. 

Die einzelnen Schritte im PACE beziehen sich immer auf das Verhältnis zwischen Produkt-/Leistung und dem Marketing & Vertriebsstrategien. Wobei die Grundlage das Pareto-Prinzip im Verhältnis zwischen Produkt-, Mehrwert zu durchgeführten Marketingstrategien bildet. Weiterführende steht Attention-to-detail, für die analytischen Maßnahmen, um so den Kunden stets in der Customer Experience begleiten zu können. Um im digitalen Raum überhaupt Wettbewerbsfähig zu bleiben, wird Customer-Centric angewendet, hierbei werden Touch-Points kreiert, durch die der Kunde eine stärkere Markenbindung erlangt. Gesteuert durch die Extended-Optimization werden alle 3 Prozesse stetig geprüft, überarbeitet und effizienter für den Kunden aufbereitet. Anhand von PACE lässt sich so ein redundantes Marketing erzeugen, welches auch bei starken Marktschwankungen die Wirkung der einzelnen Maßnahmen gewährleistet.

Wie hat die Entscheidung, mit Ihrer Partnerin Josephin Fein zusammenzuarbeiten, Ihre Business-Strategie und -Perspektive beeinflusst?

Die Zusammenarbeit mit Josephin Fein ist für mein Business eine Dimension, mit den Schwerpunkten auf die inneren Themen wie u.a. Überforderung und Stress - welchem viele Unternehmer täglich ausgesetzt sind. Ihr Fokus liegt im Kern auf Methoden und der Begleitung zum Erkennen und Lösen von Stress im beruflichen Alltag - dabei bedient sie sich der Erfahrung aus über ein Jahrzehnt beruflicher Tätigkeit als Physiotherapeutin sowie Ihrer NLP Ausbildungen.

Ihre Herangehensweise in unternehmerischen Fragen bringt neue Strukturen und Strategien ins Business, welche durch ihre analytischen Fähigkeiten ein

Die Zusammenarbeit mit Josephin hat eine neue Dimension in mein Business gebracht. Ihr Fokus auf die Integration von Spiritualität in den Businessalltag hat meine Herangehensweise ganzheitlicher gemacht. Gemeinsam konnten wir einen Raum schaffen, in dem sowohl finanzieller als auch spiritueller Erfolg Platz finden.

Was sind die größten Missverständnisse oder Mythen, die Sie im Bereich digitales Marketing und Vertrieb begegnen?

Ein weitverbreiteter Mythos ist, dass digitales Marketing und Vertrieb nur um Zahlen und Conversion Rates gehen. In Wahrheit ist der menschliche Faktor genauso wichtig. Die Gedanken an „höher, schneller und weiter“, die in den Medien eine hohe Aufmerksamkeit finden, sind überwiegend Einzelfälle. Für uns steht fest, dass Authentizität und ethisches Handeln nicht nur „nice-to-have“, sondern essenzielle Elemente für langfristigen Erfolg bedeuten.

Es ist nachvollziehbar, dass Marken von Influencern und Unternehmern, mit ausländischem Wohnsitz einen schlechten Ruf genießen, kommt nicht von ungefähr, denn nicht jeder Beruf ist für ein ortsunabhängiges arbeiten geschaffen - dies schafft unweigerlich Potenzial für Neid und Sehnsüchte. Immer wieder kommt es vor, dass Menschen glauben, wir würden „täglich am Strand in der Sonne liegen und Cocktails trinken“. Die Anzahl der Menschen mit diesem Lifestyle ist vergleichsweise gering, gegenüber den aktiven Unternehmern, die wir kennen.

»Für uns steht fest, dass Authentizität und ethisches Handeln nicht nur „nice-to-have“, sondern essenzielle Elemente für langfristigen Erfolg bedeuten.«Sie sind als Medienexperte bekannt und haben auf verschiedenen Veranstaltungen gesprochen. Was war das prägendste Feedback, das Sie jemals erhalten haben, und wie hat es Ihren Ansatz beeinflusst?

Das prägendste Feedback, das ich je erhalten habe, kam nach einem Vortrag über die Kombination zwischen Automatisierung und Personalisierung in der Coaching-Branche. Ein Teilnehmer kam auf mich zu und sagte: "Dein Vortrag hat mir die Augen geöffnet. Ich habe nie darüber nachgedacht, wie wichtig es ist, Emotionen meinen Content im außen zusammenfließen zu lassen, aber jetzt verstehe ich warum Marketing mehr als nur ein paar Klicks ist.

Dieses Feedback hat mich tief bewegt und bestärkt, denn es zeigte mir, dass meine Herangehensweise nicht nur in der Theorie Bestand hat, sondern auch in der Praxis echten Impact erzeugen kann. Es war für mich ein klares Zeichen, dass das Streben nach einer Balance zwischen Marketing und persönlichem Kontakt essenziell ist. Seitdem hat es meine Arbeit als Business-Mentor definitiv beeinflusst. Für zeigt es klar die Art und Weise, wie Menschen ihr Business betreiben und wie sie ihr Leben führen wollen. Und das ist unbezahlbar.

Welche zukünftigen Trends im digitalen Marketing und Vertrieb sehen Sie aufkommen, und wie bereiten Sie sich und Ihre Kunden darauf vor?

Ich sehe eine stärkere Verschiebung hin zu personalisiertem und ethischem Marketing. KI und Data Analytics werden eine große Rolle spielen, aber die menschliche Komponente wird entscheidend bleiben. Wir bereiten unsere Kunden darauf vor, indem wir sie in die Nutzung dieser Technologien einführen, die menschlichen Komponenten fokussieren und fördern, jedoch ohne den ethischen Aspekt im Marketing zu vernachlässigen.

Als Unternehmen zeigen wir unseren Kunden, wie Sie es schaffen digitale Tools und Techniken mit der analogen Kommunikation zu verbinden, ohne dabei sich selbst zu verlieren. Fakt ist: Digitales Marketing 4.0 bedeutet mehr als reines Algorithmus gesteuertes Arbeiten, vielmehr ist es eine Symbiose aus digitaler und menschlicher Verbindung zwischen Kunden und Anbietern.

»Digitales Marketing 4.0 bedeutet mehr als reines Algorithmus gesteuertes Arbeiten, vielmehr ist es eine Symbiose aus digitaler und menschlicher Verbindung zwischen Kunden und Anbietern.«Was motiviert Sie am meisten in Ihrer Arbeit als Business-Mentor und was hoffen Sie, in den nächsten Jahren in der Trainer- und Coach-Branche zu bewirken?

Mich motiviert die Möglichkeit, echte Veränderung in den Leben meiner Kunden zu bewirken. Besonders beeindruckt es mich immer wieder, wenn wir es schaffen, die einzelnen Wünsche und Träume gemeinsam mit unseren Kunden zu erreichen. Wenn ich täglich die individuellen Visionen und Fragen unserer Kunden höre, dann spüre ich, wie mein Kopf auf Hochtouren läuft und meine volle Begeisterung für jeden einzelnen Fall entfacht - es jedes Mal wie ein Feuerwerk an Ideen.

Es ist mein Ziel, einen neuen Standard für ethisches und effektives Marketing im Coaching-Bereich zu setzen. Dabei steht für mich immer das Unternehmer-Mindset im Vordergrund, denn nur dadurch können Entscheidungen für einen Kunden getroffen werden, anstatt ausschließlich die Zahlen zu priorisieren.

Schließlich: Was sind die drei wichtigsten Ratschläge, die Sie jedem Trainer oder Coach geben würden, der in der digitalen Business-Welt Fuß fassen möchte?

Bleib authentisch, transparent und denke außerhalb der „standardisierten Regeln“. Deine Zielgruppe wird es wertschätzen und dir auf Dauer ihr Vertrauen mitteilen - Marketing ist wie eine Kiste voller Optionen, du weißt nie, welche Überraschung dich erwartet.

Nutze Daten intelligent, aber denk daran, dass am Ende des Tages alles um den einzelnen Menschen und seine Wünsche geht.

 Implementiere ein nachhaltiges und redundantes System für planbare Umsätze, damit du deinen Fokus auf echten Content und Mehrwert legen kannst, anstatt immer wieder Umsatz-Brände zu löschen.

»Bleib authentisch, transparent und denke außerhalb der „standardisierten Regeln“«
Fakten in Kürze:
Oliver Albrecht, Business-Mentor & Unternehmer
Standort: 8010 Paphos, Zypern
Branche: Mentoring, Coaching
Ihr Interview hier?

Ihr Interview hier?

Unser Ziel ist es, ihre Präsenz in Suchmaschinen signifikant zu steigern, um ihnen zu einer markanten Sichtbarkeit zu verhelfen und ihren Ruf als anerkannte Experten auf ihrem Gebiet zu stärken.

Bewerben Sie sich für eine Teilnahme

Kein Interview verpassen!

Kein Interview verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie fesselnde Gespräche direkt in Ihr Postfach!

Zur Newsletter-Anmeldung

Investments für Unternehmer

Investments für Unternehmer

Allgemeine Informationen zu den gängigsten Anlageformen sowie spezialisierte Investitionsmöglichkeiten für Unternehmer. Finden Sie das Investment, das zu Ihnen passt!

Geld investieren