×
Unternehmer:innen im Portrait | Interview
Nico Hüsch GmbH
Nico Hüsch im Interview, Nico Hüsch GmbH

Nico Hüsch, Nico Hüsch GmbH

„Eine 'Echte An­la­ge­be­ra­tung' be­deu­tet für mich, dass un­sere Kun­den glü­ck­lich über ihr in­di­vi­du­el­les Fi­nanz­kon­zept sind. Ich möchte, dass wir bes­ser sind als jede Ver­si­che­rung, jede Bank und auch jeder Fi­nanz­ver­trieb. Ich werde mit mei­nem Team un­sere Kun­den bei allen fi­nan­zi­el­len Fra­gen für den Rest Ihres Le­bens und dar­über hin­aus be­glei­ten und un­ter­stüt­zen.“

Mit die­sen Wor­ten be­schreibt Herr Nico Hüsch, Ge­schäfts­füh­rer der Nico Hüsch GmbH, seine Vi­sion und Lei­den­schaft für sein Un­ter­neh­men. Seit Ab­schluss sei­nes Stu­di­ums zum Wirt­schaft­s­in­ge­ni­eur an der Leu­phana Uni­ver­si­tät in Lü­ne­burg im Jahr 2012 hat Herr Hüsch einen be­mer­kens­wer­ten be­ruf­li­chen Wer­de­gang hin­ter sich. Als Un­ter­neh­mens­be­ra­ter fo­kus­sierte er sich auf die fi­nan­zi­elle Op­ti­mie­rung mit­tel­stän­di­scher Pro­duk­ti­ons­un­ter­neh­men, bevor er im Jahr 2015 den Ent­schluss fasste, seine Zu­kunft dem per­sön­li­chen Kon­takt mit Men­schen zu wid­men.

Seit­dem hat Herr Hüsch sein En­ga­ge­ment dar­auf aus­ge­rich­tet, die Fi­nanz- und An­la­ge­kon­zepte von Pri­vat­per­so­nen zu op­ti­mie­ren. Dabei war es ihm stets wich­tig, un­ab­hän­gig zu agie­ren und sei­nen Kun­den die bes­ten Mög­lich­kei­ten am Fi­nanz­markt auf­zu­zei­gen. Nach jah­re­lan­ger Vor­be­rei­tung grün­dete er schließ­lich die Nico Hüsch GmbH, um sei­ner Über­zeu­gung und sei­nem Traum von einer ganz­heit­li­chen und un­ab­hän­gi­gen An­la­ge­be­ra­tung ge­recht zu wer­den.

Im be­vor­ste­hen­den In­ter­view wer­den wir einen nä­he­ren Ein­blick in die Ar­beit und die Vi­sion von Herrn Nico Hüsch er­hal­ten und mehr dar­über er­fah­ren, wie er seine Kun­den dabei un­ter­stützt, ihre fi­nan­zi­el­len Ziele zu er­rei­chen.

Herr Hüsch, was inspirierte Sie dazu, den Schritt von einer Unternehmensberatung hin zur individuellen Finanzberatung für Privatpersonen und Unternehmen zu machen?

Als junger Uni-Absolvent hielt ich mich für unfassbar schlau und war davon überzeugt, dass ich als Unternehmensberater wirklich tolle Dinge erschaffen kann. Die Realität holte mich nach einigen, arbeitsintensiven Jahren ein. Zumindest bei den damaligen Kunden führten die Prozessoptimierungen sehr oft zum Arbeitsplatzabbau. Irgendwann konnte ich mir nicht mehr einreden, ich würde einen echten Mehrwert für die Gesellschaft erwirken. Als Ergebnis habe ich gekündigt und mich eine Weile zurückgezogen. Etwa drei Monate später wurde mir klar, dass ich nur noch Dinge tun möchte, welche ich mag und die ich für wertvoll erachte. Außerdem fiel mir auf, dass mich recht wenig interessiert. Ich hatte noch nie groß irgendwelche Hobbys und interessiere mich nicht sonderlich für soziale Kontakte – zumindest über den engsten Kreis hinaus. Eigentlich drehen sich meine Gedanken schon immer um die Themen Wirtschaft und Geldanlage.

Zudem empfinde ich es als unfassbar befriedigend in einem Themenfeld arbeiten zu dürfen, das man niemals vollends verstehen kann. Es ist die Mischung aus wissenschaftlichen Methoden und subjektiven Erfahrungswerten und die individuelle Anwendung auf unterschiedliche Lebenssituationen unserer Kunden, die dieses Themenfeld für mich so einzigartig machen.

Der eigentliche AHA-Moment war für mich, dass mein eigener Vater mir eine vollkommen unsinnige Geldanlage vermittelt hat. Er war damals Versicherungsvertreter bei der LVM und offenbar davon überzeugt, dass eine arbeitnehmerfinanzierte Direktversicherung mit 100 % Beitragsgarantie eine gute Option für mich ist. Mein Vater ist gut in seinem Job und arbeitet heute als unabhängiger Versicherungsmakler in meiner Firma, aber von Geldanlage hat er keine Ahnung.

Durch dieses Ereignis wurde mir klar, dass es ein riesiges Problem in der Finanzwelt in Deutschland gibt, dass es einen großen Bedarf an einer wirklich guten Finanzberatung gibt und dass ich total Lust auf das Thema habe. Natürlich ist Geld nicht alles im Leben, aber es ist für jeden Menschen ein relevanter Faktor. Hier sinnvoll zu agieren, empfinde ich als meine Lebensaufgabe. Ich fühle mich seit 2015 ohne Arbeit, weil ich meinem einzigen Interesse nachgehen darf: Vermögensaufbau. Egal ob für Privatpersonen oder Unternehmen – es bereitet mir einfach Freude.

»Der eigentliche AHA-Moment war für mich, dass mein eigener Vater mir eine vollkommen unsinnige Geldanlage vermittelt hat.«Können Sie beschreiben, wie sich das Konzept der „Echten Anlageberatung“ von den Dienstleistungen unterscheidet, die traditionell von Banken, Versicherungen oder Finanzvertrieben angeboten werden?

Die Nico Hüsch GmbH ist inhabergeführt – das bedeutet: Es gibt keine Banken oder Versicherungen, die Anteile bei uns haben oder direkt an uns verdienen. Wir sind als unabhängige Versicherungsmakler und Finanzanlagenvermittler registriert, was uns übrigens auch gesetzlich dazu verpflichtet, nur in Ihrem Interesse zu handeln. Dadurch können wir explizit ausschließen, dass externe Akteure Einfluss auf unsere Beratungsprozesse nehmen.

Außerdem erhalten alle unsere Mitarbeiter ein festes Gehalt – und zwar ohne Umsatzbeteiligung oder Ähnliches. Das ist übrigens ein sehr unüblicher Weg in der Finanzbranche, aber wir sind davon überzeugt, dass nur so in jeder Lebenslage Ihr Finanzkonzept im Vordergrund steht und stehen kann. Diese Freiheit von Abhängigkeiten und monetären Anreizen unterscheidet uns von Banken, Versicherungen, Finanzvertrieben und vielen kleineren Finanzberatern.

Als Unternehmen haben wir die Vision, „echte Anlageberatung“ im deutschen Finanzmarkt als neuen Standard zu etablieren und das heißt: Kunden erhalten von ihren Beratern eine Netto-zu-Netto-Berechnung, damit sie ein genaues Bild haben, was nach Kosten und Steuern überhaupt bleibt. Wir erkennen schon heute, dass wir mit unserer Marke und unserem Konzept auf fruchtbaren Boden stoßen. Unsere zufriedenen Kunden sprechen für sich.

Wie gewährleisten Sie und Ihr Team, dass die Beratung und die Finanzkonzepte, die Sie entwickeln, wirklich auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele Ihrer Kunden zugeschnitten sind?

Ein Kunde sagte kürzlich zu mir: „Herr Hüsch, ich habe ehrlich gesagt bereits ein paar mehr Beratungsgespräche hinter mir und soll ich Ihnen verraten, was bei Ihnen anders ist? Sie hören zu.”

Das umschreibt sehr gut unseren Ansatz, finde ich. Wir wissen, was der Finanzmarkt hergibt. Wir hören Ihnen als Kunden zu und schlagen Ihnen Lösungen vor, die bestmöglich zu Ihnen passen und besprechen alle Vor- und Nachteile. Natürlich können wir bei einer vierstelligen Kundenzahl nicht auf gewisse Standardisierungen verzichten –  diese sind auch für eine optimale Betreuung der Finanzkonzepte entscheidend. Dennoch sind die Möglichkeiten der Individualisierung unendlich. Das Finanzkonzept soll zu Ihrem Leben passen und sich dynamisch an sich verändernde Lebensumstände anpassen.

Unserer Meinung nach sind 99 % aller Wettbewerber aus der Finanzbranche entweder fachlich schlecht oder arbeiten nur für die eigene, kurzfristige Gewinnmaximierung – im schlimmsten Fall fällt beides zusammen. Wir wollen nicht wie viele andere Unternehmen am Markt sein, die möglichst schnell abkassieren und dann wieder verschwinden. Deshalb haben wir auch keine eigenen Produkte, die verkauft werden müssen. Unsere Berater arbeiten bei uns, weil Sie intelligent beraten wollen.

Schon vor der Unternehmensgründung haben wir bei der konzeptionellen Ausarbeitung ausschließlich an unsere Kunden gedacht. Der Ansatz war klar und einfach: Wir wollten die bestmögliche Anlageberatung Deutschlands anbieten können. Beispielsweise die Vergütung für ein Investmentdepot läuft über eine prozentuale Gebühr vom betreuten Kapital pro Jahr. Somit ist für uns jedes Jahr der Zusammenarbeit gleichwertig umsatzrelevant. Dies unterstreicht unser Ansinnen, langfristig, gerne lebenslang mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Nach einigen Jahren des kontrollierten Wachstums haben wir heute mit etwa 13 festangestellten Mitarbeitenden unsere „Wohlfühlgröße” erreicht. Es soll persönlich bleiben. Und doch reicht diese Teamgröße vollkommen aus, damit jeder Kunde einen Berater oder eine Beraterin finden kann, der oder die zu ihrer Persönlichkeit passt.

»Wir wollten die bestmögliche Anlageberatung Deutschlands anbieten können. «Welche Rolle spielt die technologische Innovation, insbesondere die Nutzung Ihrer App, bei der Erreichung der Ziele Ihrer Kunden und wie verbessert sie deren Erfahrung mit der Nico Hüsch GmbH?

Wir haben mit unserer App hier nicht das neue Spotify der Finanzwelt erfunden oder so etwas. Sie können einfach sämtliche Versicherungsunterlagen, Anlageinformationen, Depotauszüge, Immobilien, Peer-to-Peer-Kredite, Bankverbindungen und vieles mehr einpflegen. Die meisten Kunden haben es einfach gerne, dass sie alles auf einen Blick haben – und dass sie alles aus einer Hand bekommen – was bei uns so viel heißt wie eine unabhängige Beratung rund um die Themen Geldanlage und Versicherungen.

Die App ist eine sogenannte “White-Label-Lösung”, was bedeutet, dass wir für eine Gebühr da unser Logo drauf packen. Wir sind keine Softwareanbieter, sondern Anlageberater. Unser Fokus muss stets auf unserem Kerngeschäft sein.

Uns ist wichtig, dass wir maximal digital und transparent sind. Wir führen über 98 % aller Beratungen über Videotelefonie durch. Unsere App und unsere Finanzcloud unterstützen unsere Kunden, indem alle Unterlagen geteilt und jederzeit einsehbar sind. Erreichbar sind wir prinzipiell rund um die Uhr – zumindest kann sich jeder unserer Kunden oder interessierter Besucher zu jederzeit ein Gespräch buchen. Normalerweise geht das bereits am nächsten Tag, manchmal muss man länger warten, wenn gerade viele Gespräche terminiert sind.

Die Möglichkeit, sämtliche Finanzangelegenheiten zentral zu verwalten und stets Zugriff auf alle relevanten Unterlagen zu haben, bietet einen unschätzbaren Mehrwert für unsere Kunden und macht einfach vieles leichter.

So eine App sollte der absolute Mindeststandard sein, ist es aber noch nicht. Gerade die deutschen Versicherer arbeiten ähnlich wie unsere öffentlichen Institutionen noch nach dem technischen Standard der 2000er. Eine allumfassende Finanzapp, welche alle Daten problemlos integriert, wird noch sehr lange auf sich warten lassen.

Außerhalb der deutschen Grenzen ist die Digitalisierung wesentlich weiter fortgeschritten. Unsere Anlageanalysen führen wir im Schwerpunkt mit Morningstar direct durch, eine Software von einem NASDAQ Unternehmen aus den USA. Diese Software kann Milliarden von Informationen innerhalb von wenigen Sekunden in einer übersichtlichen Grafik zusammenfassen. Sie wird ebenfalls von jedem mir bekannten Fondshaus verwendet. An diesem Beispiel wird deutlich, dass eine individuelle Finanzberatung heute auch von kleineren Unternehmen wie unserem angeboten werden kann. Das war vor 15 Jahren so noch nicht möglich.

Auf welche Weise halten Sie und Ihr Team sich über die neuesten Entwicklungen und Trends am Finanzmarkt auf dem Laufenden, um Ihren Kunden stets die besten Möglichkeiten bieten zu können?

Sie meinen, die neuesten Finanznachrichten? In unserer Funktion als Finanzberater halten wir nicht viel von Day-Trading und stehen dem Konzept des Market Timings sehr skeptisch gegenüber – einfach weil es nicht nachhaltig funktionieren kann. Die Annahme, kurzfristige Marktbewegungen vorhersehen zu können, halten wir für nicht tragfähig, weshalb tagesaktuelle Finanznachrichten für unsere Beratungsstrategie von untergeordneter Bedeutung sind. Das ist uns, wie man im Norden so schön sagt, ziemlich „wumpe”.

Aber natürlich, bei den großen Trends haben wir schon ein Auge drauf. Immerhin müssen wir am Ball bleiben, was die großen Transformationen und langfristigen Entwicklungen an den Märkten – oder auch auf Finanzprodukt-Ebene – angeht, gerade weil wir überzeugt sind, dass diese für die Erreichung der finanziellen Ziele unserer Kunden wesentlich relevanter sind.

2023 und 2024 zum Beispiel, als die Zinswende den Geldmarkt plötzlich wieder interessant machte, da haben wir natürlich reagiert. Unser Multi-Asset-Portfolio, das insbesondere für mittelfristige Sparziele (z. B. Autos, Hochzeiten etc.) gedacht ist, haben wir entsprechend angepasst und einen Geldmarktfonds inkludiert, der derzeit in etwa um die 4,25 % Rendite abwirft. Dieses Vorgehen illustriert unseren Ansatz, relevante ökonomische Veränderungen genau zu beobachten und unser Portfolio entsprechend anzupassen, um die finanziellen Interessen unserer Kunden bestmöglich zu wahren.

Ein weiterer Punkt sind z. B. die Kriterien für nachhaltige Investments. Da die Politik bislang keine einheitlichen Regelungen etabliert hat, können wir keine wirklich grünen Investments anbieten, die zugleich unseren Standards einer guten Geldanlage entsprechen. Dies stellt uns vor die Herausforderung, unseren Kunden transparent zu machen, dass unter den gegenwärtigen Bedingungen echte nachhaltige Investitionen begrenzt sind, ohne auf die für uns essenzielle Diversifikation zu verzichten. Denn unser oberstes Ziel ist es, nach Abzug von Steuern und Kosten, eine substantielle Rendite zu erzielen, um einen sicheren Vermögensaufbau zu gewährleisten.

Natürlich verfolgen wir die Fachpresse, Politik und haben ein umfassendes Netzwerk im Markt. Die Fondsgesellschaften und Versicherungen wissen aufgrund Ihrer Datenanalysen von der guten Beratungsqualität in unserem Haus. Ein Investmentfonds kann sehr genau sehen, welche Kunden von welchen Beratern Ihr Geld in einer komplizierten Marktsituation abziehen und welche nicht. Daraus lassen sich Rückschlüsse auf die Qualität des Finanzkonzepts und des Services ziehen. Als gern gesehener Ansprechpartner werden wir frühzeitig in neue Entwicklungen am Finanzmarkt eingebunden. Zum Beispiel gab es im Februar 2024 ein Gespräch mit dem Investmenthaus Amundi, wo es um die „neuen” ELTIF-Fonds ging, welche ab 2025 für den Privatbereich interessant werden könnten. Man hat hier frühzeitig abgefragt, wie ein solcher Fonds gestaltet sein müsste, damit er in unsere Anlageportfolios integrierbar wäre. Auch Versicherungsunternehmen kommen auf uns zu, wenn es um Produktinnovationen geht. Wir sind hier gern Ihr Ansprechpartner.

Was sind die größten Herausforderungen, denen sich Kunden bei der Planung ihrer finanziellen Zukunft stellen, und wie hilft die Nico Hüsch GmbH, diese zu überwinden?

Fast jeder Sparer träumt von der idealen Geldanlagemöglichkeit: Eine garantierte zweistellige Rendite pro Jahr ohne Wertschwankungen, kostenlos, nachhaltig, jederzeit verfügbar und natürlich steueroptimiert. Leider existiert ein solches Finanzprodukt weltweit nicht und wird es auch nie geben. Mit unserem ganzheitlichen Finanzkonzept kommen wir dieser Wunschvorstellung jedoch ein bisschen näher. Hierfür benötigen wir i.d.r. mindestens drei, manchmal vier sinnvoll miteinander kombinierte Bausteine für den Vermögensaufbau: den Notgroschen, ein Depot mit defensiveren Fonds bei einer Bank, ein Depot mit offensiveren Fonds bei einer Versicherung (Fondspolice) und ggf. die richtigen Versicherungen, um den Vermögensaufbau abzusichern.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist Vertrauen. Viele Kunden haben nicht genügend Wissen, um selbstständig fundierte Finanzkonzepte zu entwickeln. Daraus resultieren oft Vertrauensprobleme, besonders nach negativen Erfahrungen mit anderen Finanzdienstleistern. Außerdem neigen einige Kunden dazu, ihr Vermögen nicht ausreichend zu streuen, was zu Risiken führt, wenn große Teile des Vermögens in eine einzelne Immobilie oder einen einzelnen Aktienfonds investiert sind.

Die Anpassung bereits getroffener Finanzentscheidungen an etwaige Lebensveränderungen stellt viele Kunden vor Herausforderungen, vor allem wenn unklar ist, welche Teile des Portfolios liquidiert werden sollten, wenn plötzlich Geld benötigt wird. Wir legen deshalb großen Wert darauf, dass die Kundenportfolios breit diversifiziert sind, um Risiken zu minimieren und Chancen zu maximieren. Wir unterstützen unsere Kunden aktiv dabei, ihre Finanzpläne regelmäßig zu überprüfen und an Veränderungen im Leben anzupassen. Dazu gehört auch die Beratung über den richtigen Zeitpunkt und die Art und Weise, wie Teile des Portfolios verkauft werden sollten. Bei der Bewältigung von Marktschwankungen setzen wir auf langfristige Strategien und kontinuierliche Beratung, um den Kunden zu helfen, informierte Entscheidungen zu treffen.

»Wir unterstützen unsere Kunden aktiv dabei, ihre Finanzpläne regelmäßig zu überprüfen und an Veränderungen im Leben anzupassen.«Wie sieht der ideale Kunde für die Nico Hüsch GmbH aus, und gibt es bestimmte finanzielle Situationen oder Ziele, in denen Sie glauben, dass Ihr Unternehmen besonders wertvoll sein kann?

Na, attraktive Menschen natürlich, wie alle unsere Bestandskunden [lacht auf]. Nein, Spaß beiseite. Wir betreuen junge Menschen, die gerade ihren ersten 100-Euro-Sparplan starten, genauso sorgfältig wie gestandene Unternehmer mit umfangreichen Vermögenswerten oder komplexen Holdingstrukturen. Unser Beraterteam deckt ein breites Altersspektrum von 27 bis 69 Jahren ab, sodass wir für Kunden jeder Altersgruppe den idealen Ansprechpartner bieten können.

Unsere Kernzielgruppe umfasst gut verdienende Akademiker und Unternehmer zwischen 30 und 40 Jahren. Diese Gruppe profitiert besonders von unseren Dienstleistungen, da wir durch langfristige Anlagehorizonte den größten Mehrwert liefern können. Langfristige Kooperationen sind uns besonders wichtig, da sich mit der Zeit eine tiefere Kenntnis und Vertrautheit entwickelt, die die Beratung noch weiter verbessert. Etwa 50 % unserer Kunden haben bereits ein bestehendes Finanzkonzept, das wir dann analysieren und optimieren. Diese Analyseprozesse bieten die Möglichkeit, einen großen Mehrwert zu schaffen, indem wir Optimierungspotenziale und Kostenreduktionen aufzeigen, die unsere Kunden wirklich verstehen und schätzen.

Zusätzlich zu den üblichen finanziellen Anlässen wie Erbschaften oder spezifischen Investitionsmöglichkeiten sind wir als Ansprechpartner besonders wertvoll, wenn das Leben (oder das Unternehmen) unserer Kunden eine Wendung nimmt – sei es durch gute oder schlechte Zeiten. Was die Betreuung angeht, so bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, jederzeit über unseren Kalender Termine zu buchen. Wir halten Sie regelmäßig mit Informationsvideos auf dem Laufenden und stehen für Gespräche bereit, sei es häufig oder nur alle paar Jahre, um zu bestätigen, dass alles in bester Ordnung ist. Dieser individuelle und kundenorientierte Ansatz macht den Reiz einer guten Zusammenarbeit auf Augenhöhe letztendlich aus.

Können Sie uns einen Einblick geben, wie ein typischer Beratungsprozess bei der Nico Hüsch GmbH aussieht und welche Schritte beinhaltet sind?

Der Prozess beginnt mit einem unverbindlichen Planungsgespräch mit mir selbst oder einem unserer Anlageberater. Dieses 30-minütige dauernde Telefonat dient dazu, das weitere Vorgehen gemeinsam zu planen und die finanziellen Ziele sowie die Ausgangssituation des Kunden zu verstehen. Im nächsten Schritt erfolgt eine Online-Beratung durch einen unserer Anlageberater. In diesem Termin wird ein auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele des Kunden zugeschnittenes Finanzkonzept vorgestellt. Nach der Vorstellung des Finanzkonzepts entscheidet der Kunde, ob er die Nico Hüsch GmbH als seinen Dienstleister beauftragen möchte. Entscheidet sich der Kunde gegen eine Zusammenarbeit, entstehen ihm selbstverständlich keine Kosten.

Wenn der Kunde sich für eine Zusammenarbeit entscheidet, erfolgt die Vertragsunterzeichnung ganz bequem online oder auch per Post. Als optionaler Service kann eine Vermögensabsicherung in Betracht gezogen werden. Ein Experte für Versicherungen steht zur Verfügung, um zusammen mit dem Kunden die passenden Versicherungen für einen effektiven Schutz des Vermögens zu identifizieren. Obwohl wir keine spezielle Affinität zu Versicherungen haben, werden diese als notwendige Ausgabe betrachtet, um den Vermögensaufbau vor ungeplanten Ereignissen zu schützen. Versicherungen werden leidenschaftslos und ausschließlich dann empfohlen, wenn sie als richtig, wichtig und passend für den jeweiligen Kunden angesehen werden.

Nach der finalen Zustimmung des Kunden setzen wir das Finanzkonzept um. Dies beinhaltet den Abschluss von Finanzprodukten, die Umschichtung von Anlagen und die Einrichtung von Sparplänen.

Da sich die Finanzmärkte sowie die Lebensumstände jederzeit ändern können, überprüfen wir regelmäßig die Fortschritte und die Wirksamkeit des Finanzkonzepts. Wir bieten unseren Kunden bis zu viermal jährlich Updates über Informationsvideos und stehen für Anpassungen der Finanzstrategie bereit, sollten sich signifikante Änderungen ergeben. Zudem können unsere Kunden können jederzeit über unseren Online-Kalender Termine buchen, sei es für regelmäßige Updates oder dringende Fragen. Wir sind für unsere Kunden mit Freude da – und das ein Leben lang, wenn sie das wollen.

Welche Maßnahmen ergreifen Sie, um eine langfristige Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen und sicherzustellen, dass ihre Finanzstrategien kontinuierlich an veränderte Umstände angepasst werden?

Grundsätzlich achten wir auf eine Kombination aus umfassender Beratung, fortlaufender Bildung und transparenter Kommunikation. Wir sind davon überzeugt, dass gute Beratung zu guten Ergebnissen führt. Das bedeutet, dass alle Fragen unserer Kunden umfassend beantwortet und eventuelle Bedenken sorgfältig ausgeräumt werden. Dies schafft eine solide Basis für eine dauerhafte Kundenbeziehung.

Ein Beispiel für unsere ausführliche Informationsbereitstellung ist unser Ratgeber zur Geldanlage, der ausgedruckt über 50 Seiten lang ist. Zwar können wir nicht alle Themen, über die wir online schreiben, derart ausführlich gestalten, aber wir sind stets bemüht, sowohl Neukunden als auch Bestandskunden die besten und ausführlichsten Informationen zu liefern. Damit wollen wir erreichen, dass unsere Kunden am Ende selbst entscheiden können. Letztlich überlassen wir ihnen die Entscheidung und möchten sie langfristig bei ihren Finanzen unterstützen.

Außerdem basieren unsere Finanzkonzepte ja immer auf maximaler Diversifikation und globaler Streuung. Dieses Vorgehen ist so ausgelegt, dass kurzfristige Geschehnisse wie politische Veränderungen oder Wirtschaftskrisen keinen destabilisierenden Einfluss auf die Portfolios unserer Kunden haben. Potenzielle politische Ereignisse, wie eine mögliche Wiederwahl von politischen Führern – Stichwort: Donald Trump – oder internationale Konflikte, werden ja bereits im Vorfeld in jeder Strategie berücksichtigt, sodass im Allgemeinen wenig Handlungsbedarf besteht, wenn sich die Welt gerade einmal schneller dreht (oder auch langsamer).

Natürlich reagieren wir aber proaktiv auf größere wirtschaftliche Veränderungen, die uns und unsere Kunden betreffen – wie z. B. die Leitzinserhöhungen der Zentralbanken. Dieses Ereignis hat ja wie bereits erwähnt dazu geführt, dass wir seit 2024 einen Geldmarktfonds mit guten 4 % Rendite anbieten, um unseren Kunden Zugang zu dieser neuen Assetklasse zu ermöglichen und ihre Portfolios zeitgemäß zu diversifizieren.

Außerdem nehmen wir regelmäßig an Branchenveranstaltungen teil, z. B. an Fondskongressen, und pflegen ein breites Netzwerk innerhalb der Finanzbranche. Unsere Mitgliedschaft im Bund Deutscher Versicherungsmakler (BDM), einem führenden Interessenverband der Branche, ermöglicht es uns, immer über die neuesten Entwicklungen informiert zu sein und diese Erkenntnisse direkt in die Beratung unserer Kunden einfließen zu lassen.

Last but not least ist der Informationsaustausch mit unseren Kunden von zentraler Bedeutung. Viele unserer Klienten sind selbst sehr interessiert an Finanzthemen und bringen oft eigene Fragen und Anliegen ein – die wir mit Freude klären. Durch die Abonnements vieler relevanter Fachmagazine und die enge Zusammenarbeit innerhalb unseres Teams aus Experten verschiedener Finanzbereiche gewährleisten wir, dass wir stets informiert sind und auf Veränderungen nicht nur reagieren, sondern diese antizipieren können.

Zum Abschluss, welche Vision haben Sie für die Zukunft der Nico Hüsch GmbH und wie planen Sie, Ihre Rolle im Finanzberatungsmarkt weiterzuentwickeln und auszubauen?

Die Finanzbranche hat nicht ohne Grund einen schlechten Ruf, daher möchten wir Sie davon überzeugen, dass Sie uns vertrauen können. Unsere Devise lautet: Das richtige Finanzkonzept dient dem eigenen Leben und nicht andersrum. Deshalb möchten wir auch möglichst vielen Menschen in Deutschland eine optimale Finanzberatung bieten. Wir haben aber festgestellt, dass dafür ein starkes Mitarbeiterwachstum notwendig ist, aber gleichzeitig wollen wir unsere Wohlfühlgröße nicht überschreiten, um a) die Qualität unserer Beratung sowie b) die Mitarbeiterführung auf einem hohen Niveau zu halten.

Aktuell sind wir dabei, wichtige Teile unserer Geschäftsmodelle und Prozesse, inklusive unseres internen Managementsystems, anderen unabhängigen Beratern zugänglich zu machen. Dies soll dazu beitragen, dass auch deren Kunden von besseren Produkten profitieren können. Ein Beispiel dafür ist die professionelle Fondsportfolio-Analyse mit der Software von Morningstar Direct, die bisher hauptsächlich von Fondsmanagern genutzt wird. Diese Ergebnisse und Tools möchten wir anderen Maklern gegen eine Gebühr zur Verfügung stellen, um so die Beratungsqualität im gesamten Markt zu verbessern.

Darüber hinaus analysieren wir alle Vertragskosten (z. B. bei Fonspolicen) und bewerten die Fondsauswahl, um unseren Kunden und denen anderer Berater die bestmöglichen Lösungen bieten zu können. Diese Vergleichsdienste stellen wir ebenfalls anderen Wettbewerbern zur Verfügung, was unseren Einfluss im Markt stärkt und zur Hebung gewisser Standards beiträgt.

Ein weiteres Ziel ist es, unsere Expertise in die Entwicklung neuer Produkte einfließen zu lassen. Wir befinden uns in Gesprächen mit einigen Produktanbietern, um ihnen zu helfen, ihre Angebote zu verbessern. Dies zeigt unser Engagement, nicht nur unseren Kunden, sondern auch der gesamten Branche einen Mehrwert zu bieten.

Schließlich ist es unser Anliegen, unsere Firma als einen Ort zu etablieren, an dem alle Mitarbeiter gerne arbeiten, unsere Kunden optimal betreut werden und wo wir gemeinsam in einem positiven Umfeld altern können. Der Gewinn unseres Unternehmens entsteht durch die hohe Qualität unserer Dienstleistungen, nicht durch Gewinnmaximierung um jeden Preis. Zusammenfassend könnte man sagen: Wir streben danach, unseren Einfluss im Finanzberatermarkt durch Innovation, Zusammenarbeit und nachhaltiges Wachstum kontinuierlich auszubauen.

»Das richtige Finanzkonzept dient dem eigenen Leben und nicht andersrum.«
Fakten in Kürze:
Nico Hüsch
Standort: 20095 Hamburg
Branche: Finanzdiensleister
Ihr Interview hier?

Ihr Interview hier?

Unser Ziel ist es, ihre Präsenz in Suchmaschinen signifikant zu steigern, um ihnen zu einer markanten Sichtbarkeit zu verhelfen und ihren Ruf als anerkannte Experten auf ihrem Gebiet zu stärken.

Bewerben Sie sich für eine Teilnahme

Kein Interview verpassen!

Kein Interview verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie fesselnde Gespräche direkt in Ihr Postfach!

Zur Newsletter-Anmeldung

Investments für Unternehmer

Investments für Unternehmer

Allgemeine Informationen zu den gängigsten Anlageformen sowie spezialisierte Investitionsmöglichkeiten für Unternehmer. Finden Sie das Investment, das zu Ihnen passt!

Geld investieren